You are currently viewing Laserschneidmaschinen

Laserschneidmaschinen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Neue Produkte

Wir haben eine neue Blechlaserschneidanlage installiert.

Es handelt sich um eine Maschine mit einem Faserresonator mit einer Leistung von 3 kW, hat eine Arbeitsfläche von 3 x 1,5 Metern und ist mit einer automatischen Be- und Entladung ausgestattet. Es ist in der Lage, Stahl, Edelstahl und Aluminiumlegierungen zu schneiden. Die Maschine erfüllt vollumfänglich die Innovationsstandards der sogenannten Industrie 4.0

Dies bedeutet eine deutliche Kapazitätssteigerung für die Zuschnittabteilung, nicht nur hinsichtlich der potentiellen Quantität, sondern auch hinsichtlich der Qualität. Tatsächlich können wir neben der anderen Anlage (mit Co2-Resonator) wählen, welche Technologie wir anwenden, um den Nutzen für unsere Kunden zu maximieren.

Tatsächlich ist es mit der Fasertechnologie möglich, Löcher mit einem Durchmesser zu machen, der viel geringer ist als die Dicke des Materials. Dies liegt an der Größe des Laserstrahls, die etwa 90 % kleiner ist als der Laserstrahl, der von einer CO2-Quelle erzeugt wird. Techniksprung ermöglicht auch die Strahlübertragungstechnik: Glasfaser gegen reflektierende Spiegel.

Andererseits hat die Schnittqualität und Geschwindigkeit eines klassischen Resonators ab mittleren Dicken (ca. 10 mm) noch einige Vorteile. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass sich die Technik in Zukunft zugunsten der weniger energieintensiven Faserquelle entwickelt und die technologische Lücke zu ihren Gunsten schließt.

Im Zusammenhang mit der Ankunft dieser Maschine haben wir auch eine vierte Abkantpresse installiert, um die gesamte Abteilung organisch aufzuwerten.

Schließlich wird die Abteilung Laserschneiden mit einer speziellen Lasermaschine zur Bearbeitung von Rohren vervollständigt.

Datenblatt

Wenn Sie diesen Artikel teilen möchten: